Foto Foto Foto Foto Foto Ringerin des Augenblicks:

Heinz Schmitz - NRW Landestrainer für Frauenringen

***

News

Maria Selmaier holt viertes Ticket für Rio für die DRB Damen

Foto (07.05.2016) Maria Selmaier sicherte sich mit einem bärenstarken Wettkampf ihr Ticket und damit das insgesamt siebte für den Deutschen Ringer Bund. Gleich in der Qualifikation löste sie die Aufgabe gegen die Norwegerin Solheim souverän, im Viertelfinale fegte Maria anschließend Rivera Suarez mit 10:0 von der Matte und stand im Halbfinale. Dort traf sie auf Gozal Zutova. Die Azerbaidschaner schaltete zuvor die starke Mongolin Ochirbat (Vize-Weltmeisterin) aus, gegen Maria hatte sie jedoch keine Chance. Von Beginn an dominierte Maria das Geschehen, blieb trotz unfairer Kampfführung der Gegnerin ruhig und landete einen auch in der Höhe verdienten 12:5 Punktsieg. Im Finale am Abend wartet die Russin Ekatarina Bukina.

Einen guten Start ins Turnier erwischte auch Jaqueline Schellin, sie schulterte im Auftaktmatch die Italienerin Felice beim Stand von 6:0. Im darauffolgenden Kampf gegen die Gastgeberin Demirhan ereilte Jacky dann aber das Aus. Nach starken ersten 3 Minuten und 1:0 Pausenstand, erwischte die Türkin Jaqueline dann im Bodenkampf und konnte sie auf beide Schultern drücken. Nachdem diese nicht ins Finale einzog, war das Turnier für Jaqueline beendet.

Ein schnelles Aus ereilte leider Nadine Weinauge bis 63kg. Bereits im ersten war gegen Incze aus Rumänien Endstation. Nach einer Situation in den ersten Minuten des Kampfes hatte Nadine Probleme mit ihrem ohnehin lädierten Knie und konnte so den Rückstand nicht mehr umbiegen. Am Ende unterlag sie mit 1:6 und schied aus.

48kg Jaqueline Schellin – 22 Teilnehmer
Qual. Silvia FELICE (ITA) 6:0 SS
1/8 Fin. Demirhan, Evin (TUR) 1:4 SN

63kg Nadine Weinauge – 19 Teilnehmer
Qual. Kriszta INCZE (ROU) 1:6 PN

75kg Maria Selmaier – 15 Teilnehmer
1/8 Fin. Iselin SOLHEIM (NOR) 7:2 PS
1/4 Fin. Rivera Suarez, Dayanara (PUR) 10:0 TÜ
1/2 Fin. Zutova, Gozal (AZE) 12:5 PS
Finale: EKATERINA BUKINA (RUS)


Musikvideo mit Nina Hemmer

(22.04.2016) Die Band Wyoming hat im März mit Ringerin Nina Hemmer vom AC Ückerath u. a. in der Ringerhalle am Bundesstützpunktes für weiblichen Ringernachwuchs in Dormagen ein Musikvideo gedreht. Untermalt mit dem Song „Remains“ ist ein stimmungsvoller Streifen mit Aufnahmen aus Trainingssequenzen der Athletin entstanden, die auch einen kleinen Eindruck vermitteln, wieviel harte Arbeit hinter dem Erreichen von EM-Bronze oder einer Qualifizierung für die Olympischen Spielen in Rio de Janeiro steckt. Heute ist das Video online gegangen.

Infos

Empfang Nina Hemmer

Foto (20.04.2016)

Wow! Ich weiß nicht, was ich dazu sagen soll - ein wundervoller Empfang meines Vereins, Team-Kollegen, Familie und Freunden!
Ich danke allen, die gekommen sind.

Vielen lieben Dank.


Mein Sportradio

Foto (16.04.2016) Starker Start für das Team des Deutschen Ringer Bundes in das Olympiaqualifikationsturnier im serbischen Zrejanin. Nina Hemmer löste in der Klasse bis 53 kg das Olympiaticket und holte am Ende einen starken zweiten Platz. Sie spricht im exklusiven Interview mit Moderator Malte Asmus über die Glücksgefühle nach dem erreichten Ziel und zeichnet ihren schnurgeraden Weg durch das Turnier nach.

Exclusiv in "Mein Sportradio" das Interview mit Nina Hemmer. Hören sie rein.


Ergebnisse

Nina Hemmer holt das Olympia Ticket nach Rio 2016

Foto (15.04.2016) Nach einem mit Spannung nicht mehr zu übertreffendem 10-8 Sieg im Halbfinale gegen UKR steht Nina Hemmer im Finale.
Gleichzeitig löst sie auch das Ticket für Rio.

Herzlichen Glückwunsch Nina !


ältere Meldungen

Die nächsten Termine

01.01.2016 bis 31.12.2016
Jahresplaner NRW Ringen Frauen
alle
Infos

03.06.2016 bis 05.06.2016
DM Frauen und Männer in Freiburg

Infos

25.06.2016
Tageslehrgang NRW Nachwuchskader

09.07.2016
Ladies Open Ladenburg
alle
Infos


GP Dormagen Heinz Schmitz